Archiv 2010 ┬ľ Presseberichte und -Mitteilungen




nach oben  




nach oben  

24.03.2010:

F├╝nf neue Anlagen sind bis Mitte 2010 geplant

Energiegemeinschaft Weissacher Tal erweitert Gesamtleistung

WEISSACH IM TAL: Die Erfolgsgeschichte der Energiegemeinschaft Weissacher Tal geht weiter. Nachdem sich seit der Gr├╝ndung im November 2008 sowohl die Mitgliederzahlen als auch die Einlagen steil nach oben entwickelt haben ┬ľ mittlerweile sind es 214 Mitglieder und 11583 Gesch├Ąftsanteile ┬ľ und bereits f├╝nf Fotovoltaikanlagen mit rund 200 Kilowatt Spitzenleistung in Betrieb sind, geht es mit gro├čen Schritten voran. Wegen der gro├čen Nachfrage h├Ątten neue Mitglieder bez├╝glich der Aufnahme sogar vertr├Âstet werden m├╝ssen, bis die Projekte f├╝r 2010 anvisiert werden konnten, erkl├Ąrt der Aufsichtsratsvorsitzende der Genossenschaft, Weissachs B├╝rgermeister Ian Sch├Âlzel. Geplant ist, bis zum 30. Juni folgende neue Fotovoltaikanlagen in Betrieb zu nehmen:

Kinderhaus Allmersbach im Tal-Heutensbach (18 Kilowatt), Dorftreff Weissach im Tal-Cottenweiler (22 Kilowatt), Kindergarten Weissach im Tal-Oberweissach (20 Kilowatt), Grundschule Weissach im Tal-Unterweissach (50 Kilowatt) und evangelisches Gemeindehaus Weissach im Tal-Unterweissach (10 Kilowatt).

┬Ť┬Ť┬Ť Quelle und weiter lesen bei: www.bkz-online.de




nach oben  

Artikel aus der Brosch├╝re ┬äZukunft durch Kooperation┬ô ┬Ť┬Ť┬Ť

Initiative des Wirtschaftsministeriums Baden-W├╝rttemberg und des Baden-W├╝rttembergischen Genossenschaftsverbandes




nach oben  

29.1.2010:

Erfahrungsaustausch f├╝r Energiegenossenschaften

Am 29. Januar 2010 f├╝hrte das Agenda-B├╝ro der LUBW gemeinsam mit dem baden-w├╝rttembergischen Genossenschaftsverband bwgv einen landesweiten Erfahrungsaustausch f├╝r Energiegenossenschaften durch. Im Mittelpunkt standen dabei die bisherigen Erfahrungen, besonders Erfolgsfaktoren und Hemmnisse der Gr├╝ndungsphase. Ferner wurden weitere m├Âgliche Aktivit├Ąten diskutiert. Im Folgenden sind die Antworten der teilnehmenden Energiegenossenschaften auf die vorher verschickten Frageb├Âgen, eine Zusammenfassung der inhaltlichen Punkte und weitere Materialien zum Einstieg dokumentiert.

┬Ť┬Ť┬Ť Quelle und Ergebnisse lesen bei der LUBW Landesanstalt f├╝r Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-W├╝rttemberg

Text Aktuell

Mitgliederzahl:

324

Mitgliederstopp partiell aufgehoben:
Energie­ge­mein­schaft nimmt ab sofort neue Mit­glieder zum Pflicht­beitrag von 250 ÔéČ auf.


  *